corner corner

« Zitate und Sprüche »

» Wissenswertes / Zitate

Zitate zu dem Stichwort: Zeit

Gina Kraus

Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig


John E. Steinbeck

Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will


Eugene Ionesco

Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht


Mark Twain

Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstelllung zu revidieren


Victor Hugo

Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist


Werner Mitsch

In schlimmen Zeiten sind Denkende Andersdenkende


Konrad Adenauer

Man darf niemals "zu spät" sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang


Erhart Kästner

Archäologie, das heisst, sich der Gefahr aussetzen, Zeit zu verlieren mit einer Zeit, die man schon einmal verlor


Gilbert Chesterton

Fortschritt besteht nicht darin, dass wir in eine Richtung unendlich weiterlaufen, sondern dass wir einen Platz finden, auf dem wir eine Zeitlang stehenbleiben können


Michele Morgan

Eine Frau kann jederzeit hundert Männer täuschen, aber nicht eine einzige Frau


Immanuel Kant

Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten kann


Wilhelm Busch

Lasst uns lieben, singen, trinken, und wir pfeifen auf die Zeit, selbst ein leises Augenwinken, zuckt durch alle Ewigkeit


Otto von Bismarck

Es wird bei uns Deutschen mit wenig so viel Zeit totgeschlagen wie mit Bier trinken


Karl Jaspers

Der Mensch ist ein zeitliches Wesen, das nur lebt, indem es seine Welt um sich wandelt


Jean-Jacques Rousseau

Es ist viel mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben als gelegentlich ihre Bewunderung


Heinz Erhardt

Das einzige, was man (sich) jederzeit nehmen darf, ohne danach sitzen zu müssen ist Platz


Arthur Schopenhauer

Einem bei Lebzeiten ein Monument setzen, heisst die Erklärung ablegen, dass hinsichtlich seiner der Nachwelt nicht zu trauen sei


Oscar Wilde

Bildung ist etwas Wunderbares. Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann


Victor Hugo

Nichts auf der Welt ist so mächtig wie ein Idee, deren Zeit gekommen ist


Karl Marx

Die herrschenden Ideen einer Zeit waren stets nur die Ideen der herrschenden Klasse


Walther Rathenau

Die größte geschäftliche Stärke in unserem Zeitalter ist der Vorsprung


Benjamin Franklin

Zeit ist Geld


Platon

Dreierlei ist für die Bildung nötig: Begabung, Fleiß und Zeit



« zurück