corner corner

« Fremdwörter Lexikon »

Wissenswertes / Fremdwörter Lexikon

B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 

Wählen Sie einen Buchstaben aus um die nächsten Treffer aufzulisten.

  • abattiert – (veraltet) niedergeschlagen, entkräftet, mutlos
  • aberrant – von der normalen Form abweichend [Lichtstrahlen, Pflanzen]
  • Abessinier – Kurzhaarkatze
  • abessiv – abwesend sein, fehlen.
  • abhorrent – abweichend, unpassend, zurückschreckend.
  • abjizieren – verachten, verwerfen
  • abjustieren – abgleichen (z.B. Schwingkreis Elektrotechnik )
  • Ablegat – päpstlicher Gesandter, Verbannter
  • ablozieren – vermieten, verpachten (lateinisch ablocare)
  • Absolution – Los.- Freisprechung, Begnadigung.
  • absonant – misstönen (veraltet) abgeschmackt
  • Abstinenz – Enthaltsamkeit (meist in Bezug Alkohol und Geschlechtsverkehr) alle Genüsse total ablehnend
  • Abstraktion – Begriffsbildung, Verallgemeinerung(en) zusammengefasste Darstellung
  • absurd – widersinnig, abwegig, dem gesunden Menschenverstand widersprechend
  • abyssos – (griechisch) grundlos, unergründlich
  • admovieren – [veraltet] herbeibringen, heranschaffen.
  • Adobe – luftgetrockneter Lehmziegel
  • adoleszent – heranwachsend, im jugendlichen Alter sein
  • Adulant – (kriecherischer) Schmeichler, [Adulateur]
  • Advokat – Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsbeistand, (eigentlich - der Herbeigerufene)
  • advolvieren – wälzen, drehen.
  • adäquat – angemessen, entsprechend, üblich.
  • Aerobios – Alle fliegende Tiere, die ihre Nahrung in der Luft aufnehmen
  • Affekt – Gemütsstimmung, Empfindung, Leidenschaft, enorme Erregung
  • affektiert – gekünstelt, geziert, eingebildet.
  • affundieren – hinzugiessen, hinzuschütten.
  • Agglomerat – lose, grobe oder nicht feste Gesteinsbrocken
  • Agglomeration – Anhäufung, Zusammenballung, zu einem Knäul zusammen gedrängt
  • Aggratiation – Begnadigung (lateinisch)
  • Aggregation – Zusammenfassung gleichartiger Einzelgroessen zu Gesamtgroessen
  • Aggression – feindselige Haltung um die eigene Macht zu steigern, Angriffskrieg
  • Aggressor – rechtswidrig handelnder Angreifer
  • agieren – handeln, tun, wirken, tätig sein, etwas verrichten
  • agitabel – leicht beweglich, fraglich
  • Agligak – grönländischer Speer oder Wurfspiess (Robbenjagd)
  • Agogik – (heute) Tempo der Musik (eigentlich) Führung, Leitung (einst von Fuhrwägen)
  • agreieren – für gut befinden, genehmigen.
  • akkordieren – in Einklang bringen.
  • akkurat – sorgfältig, genau, ordentlich.
  • Akoemeter – Gehörmesser, Audiometer
  • akquirieren – erwerben, anschaffen (z.B. Neukunden)
  • Alastor – Quälgeist, Übeltäter.
  • allegieren – zitieren, sich berufen auf [veraltet] erleichtern.
  • allektieren – [veraltet] anlocken, reizen.
  • allonym – mit einem anderen, fremden Namen behaftet.
  • allozieren – setzen, stellen [im Sinne] finanzelle Mittel zuweisen. Kräfte im Raum verteilen.
  • alterieren – jemanden aufregen, ärgern, beunruhigen, beängstigen.
  • ambrosisch – göttlich, himmlisch.
  • Amikron – Sehr kleines Teilchen, im Mikroskop nicht erkennbar.
  • amorph – form-, gestaltlos.
  • amortisieren – eine Schuld nach einem vorgegeben Plan zu tilgen.
  • anachronistisch – nicht zeitgemäss, nicht in eine best. Epoche passen, zeitwidrig.
  • analog – verhältnismässig, übereinstimmend oder entsprechend, ähnlich oder kontinuierlich, stufenlos.
  • Anatomie – Zergliederung (meist nur med. -> Körperbau, Aufbau, Struktur)
  • Anekdote – kurze, witzige Geschichte. (Charakterisireung einer best. Schicht oder Person)
  • annihilieren – etwas zunichte machen, für nichtig erklären.
  • anquirieren – nachforschen, einen Strafantrag stellen
  • Antagonismus – Gegensatz, Gegnerschaft, Widerstreit, Widerstand, gegeneinander gerichtete Wirkungsweise
  • ante portas – im Anmarsch, im Kommen (scherzhaft, auf eine Person vor der man warnen will)
  • Antenatus – Erstgeborene, Vorfahr(e)
  • antenupital – vor der Hochzeit (stattfindend)
  • Anthropologie – Wissenschaft vom Menschen und seiner Entwicklung (geistig, naturwissensch.)
  • Anthropophage – Kannibale Menschenfresser
  • antizyklisch – in unregelmaessiger Folge wiederkehrend, bestehendem Konjunkturzustand entgegenwirkend
  • apathisch – teilnahmelos, gleichgültig.
  • Aphorismus – philosophischer Gedankensplitter, widersprüchliche Textform
  • applizieren – anfügen, anwenden, hinwenden.
  • apädeutisch – ungebildet, ungelehrt.
  • Arbiter (elegantie) – Schiedsrichter der Feinheiten. Person in Fragen des guten Geschmacks wegen seinem Lebensstil. (Petronuis Arbiter - 66 n.Chr.)
  • arbiträr – willkürlich, nach Belieben.
  • Argusaugen – Argos 100jähriger Riese (bewachte Io, Geliebte des Zeus, von Hera in eine Kuh verwandelt)
  • arrondieren – zusammenlegen, abrunden.
  • assertorisch – behaupten, versichern (philos.)
  • assouplieren – geschmeidig machen.
  • assoziieren – gedankliche Vorstellung mit etwas Verknüpfen, zusammenschliessen, vereinigen.
  • assueszieren – [veraltet] (sich) gewöhnen.
  • assumieren – annehmen, gelten lassen.
  • attisieren – anschüren, anfachen.
  • Audienz – persönlichen Unterredung, Vorlassung zu einer Anhörung höher gestellter Persönlichkeiten
  • augeszieren – zu wachsen beginnen, zunehmen, vergrößern, erweitern, vermehren
  • Augurenlächeln – wissendes, verständnisinniges Lächlen unter Eingeweihten. (Cicero 106-43 v.Chr.)
  • authentisch – zuverlässig, verbürgt, echt, glaubwürdig.
  • autogen – selbst erzeugt, urpsrünglich, selbsttätig.
  • autosuggestiv – sich selbst beeinflussen.
  • avenant – passend, schicklich, anmutig.
  • avisieren – ankündigen
  • avouieren – [veraltet] zustimmen, bekennen, eingestehen
  • Änigma – Rätsel Denkaufgabe
  • äqual – gleich (gross), nicht verschieden.

 

89 Einträge insgesamt.